Springe zum Inhalt

Sparda-Bank-Cup & Seemeisterschaft 2017

Sparda-Bank-Cup 2017

Die Ergebnisse sind hier zu finden. Es gab bei leichtem Wind und Sonne drei Wettfahrten auf dem Halterner Stausee. Lutz Beckers war mit einem fünften, zwölften und zehnten Platz von 27. Jollen im Yardstick der beste Splash-Red-Segler.

Insgesamt erreichte er den siebten Platz, direkt gefolgt von Wolfgang Daum und weiter auf dem zwölften Platz von Christoph Willing und dem 26. Platz mit Martin Beckers. Martin Beckers hatte sich am Vortag beim Slippen verletzt und konnte am Sonntag leider nicht mehr segeln. Gute Besserung!

Seemeisterschaft 2017

Die Ergebnisse gibt es hier unter Einhand. Es wurden vier Wettfahrten gesegelt. Beste Splash-Blue-Seglerin im Yardstickfeld Einhand mit 26 Teilnehmern unter acht Splash/Flash war Annika Korn mit einem achten Platz insgesamt. Sei segelte im Einzelnen die Plätze 8, 9, 7 und nochmal 7. Marloes Mijnster belegte den dreizehnten Platz, direkt gefolgt von Lennart Huffener. Niklas Rikhof, Sophia Smit, Lea Lecucq, Berry Huffener und Goy Korn folgten auf weiteren Plätzen. Wir finden eine beachtliche Gruppe von Splash/Flash war da auf dem Speicherbecken in Geeste unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com